AAL-Angeln am 09. Juni

(Bildrechte: R. Eikenberg | Fischereiverein Einbeck e.V.)

Das AAL-Angeln findet am 09.06. (Samstag) statt. Treffen ist um 19:30 Uhr auf dem Vereinsgelände an der Schlachthofstraße. Nach einer leckeren Stärkung vom Grill soll dann von 21:00 Uhr bis 00:30 Uhr geangelt werden.

Gewässer: Schwerpunkt sollen in diesem Jahr die Stadtgewässer sein, wobei natürlich auch die Leine aufgesucht werden kann. Die Plätze können frei gewählt und auch gerne im Vorfeld schon hergerichtet werden (max. zwei Ruten, Köder beliebig, alles weitere nach Gewässerordnung).

Die Leitung bei Vorbereitung und Ablauf haben Karin Nolte und Joachim Schlegel. Helfer sind herzlich willkommen. Eine kurze Anmeldung ist wünschenswert, möglichst bis Do. 07. Juni, bei K. Nolte (015229341816),  J. Schlegel (017642977006), B. Krause (015773724849) oder G. Franz (01631638935).

Der Vorstand wünscht allen Teilnehmern viel Petri Heil.

AN-Angeln am 21. April

Das Anangeln findet am Samstag, den 21.04. am Kolonieteich statt. Treffen ist um 13 Uhr vor Ort. Geangelt wird von 14 Uhr bis 17 Uhr. Anschließend geht es zum gemütlichen Abschluss mit Imbiss zum Vereinsheim.

Gefischt wird mit einer Rute und ausschließlich mit Friedfischködern. Das Anfüttern ist in geringer Menge erlaubt. Das Fischen dient der Bestandskontrolle und zum Ausdünnen des Giebel-Bestandes. Daher bitten wir um die Nutzung eines den gesetzliche Vorgaben entsprechenden Setzkeschers.

Für Getränke und den Imbiss wir ein (sehr) geringer Kostenbeitrag erhoben. Eine Anmeldung ist wünschenswert bis zum  19.04. (Do.) bei Benjamin Krause oder bei Gerhard Franz.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnahme 🙂

Äschenlaichzeit – Watfischer aufgepasst!

Der Frühling ist da und langsam aber sicher kommen u.a. die Äschen auf ihren Laichplätzen in den Stadtgewässern (Ilme, unterer Mühlenkanal und Krummes Wasser) an.

Ein Hinweis an die Fliegenfischer: meidet beim Waten im Fluss die flachen, schnellüberströmten Bereiche.
Großflächig helle Stellen im Kies kennzeichnen die Bereiche, an denen vermutlich Eier verborgen sind. So ist sichergestellt, dass Gelege ungestört bleiben. Die Larven schlüpfen abhängig von der Wassertemperatur nach ca. 15 bis 20 Tagen.

Ebenso sind, meist an den gleichen Stellen, auch die Bachneunaugen mit dem Laichen beschäftigt.

Freiwilliger Gewässereinsatz am 07. April

Am Samstag, den 07.04. findet wieder ein freiwilliger Gewässereinsatz im Stadtgebiet von 09:00 bis 14:00 Uhr statt.

Treffen ist um 08:45 Uhr am Vereinsheim/Jugendraum an der Knochenmühle (Schlachthofstraße, Einbeck). Wer später dazu stoßen möchte, kann sich gerne bei den Organisatoren (Markus Hagemann und Ralph Eikenberg, Kontaktdaten) melden.

Wie gehabt sollen die Stadtgewässer, insbesondere der Mühlenkanal, das Krumme Wasser und die Teiche am Bäckerwall und Krähengraben, von Müll und Schutt befreit werden. Leider gibt es wieder allerhand zu tun!

Anschließend gibt es ab ca. 14 Uhr einen gemütlichen und sättigenden Abschluss mit Begutachtung der „Beute“ am Vereinsheim.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme 🙂

Der Vorstand