Umgestaltung der Ilme 2018 – Fotodokumentation

Ausgangszustand im Frühjahr 2017

Sohlabsturz im April 2017 (Foto: R. Eikenberg). Von der Mündung des Mühlenkanals (rechts im Bild) aufwärts bis zur Brücke am Marktanger reicht die ungestaltete Strecke.

Oberes Ende der umgestalteten Strecke im Januar 2017 (Foto: R. Eikenberg)

 

Fällen der Pappeln im Januar 2018

 

Rodung der Wurzeln

 

Abbau des Sohlabsturzes

 

Behelfsbrücke

 

Erdarbeiten

 

Einbau der Riegel

 

Vollständige Öffnung des ehem. Absturzes, Stauabsenkung

 

Anpassung der Rebbe-Mündung

 

Abschluss

Wasserspiegelabsenkung oberhalb der Brücke am Marktanger (dort wurde die Sohle etwas abgesenkt) und dadurch deutliche Vergrößerung der Fließgeschwindigkeit.

Die Strukturverbesserung im Gewässerbett ist merklich: schnell- und langsam fließende Bereiche, Einengungen, Aufweitungen, flache und tiefe Stellen, Strömungslenker. Nach den ersten Hochwässern wird sich zeigen, wie und in welchem Maße sich die noch recht statische Gestalt des Flussbettes der Strömung anpasst (und umgekehrt)…

 

Gehölzpflanzungen