Die Dreckecke…

Wir Angelfischer leisten einen immensen Beitrag an der Sauberkeit der Gewässer. Alljährlich „fischen“ wir aus den städtischen Gewässern mehrere Tonnen (!) Müll und Schutt oder sammeln diesen von den Ufern. Es immer wieder erstaunlich, mit welcher Unbekümmertheit manche Bürger mit ihrer und unserer Umwelt umgehen.

Nachfolgend eine sicher laufend ergänzte und aktualisierte Sammlung an Negativbeispielen…

Gewässerputz im Frühjahr 2018. Resultat von vier Stunden, gefunden an Bäckerwall und Krähengraben, dem Krummen Wasser und dem Mühlenkanal.

Schön bunt. Schön gefährlich. Benzin o.ä. auf dem Mühlenkanal (Quelle konnte leider nicht ausgemacht werden).

Brot, Brötchen und geschmierte (!) Sandwiches. Das Entenfüttern wird am Bäckerwall oder wie hier am Krähengraben immer öfter zur stupiden Müll-Entsorgung. Die Ratten freuen sich…

Gewässerputz im Frühjahr 2016. Resultat von vier Stunden, gefunden an Bäckerwall und Krähengraben, dem Krummen Wasser und insbesondere dem Mühlenkanal.

Beute aus dem Mühlenkanal auf nur etwa 20 m² Flächen (unterhalb der Walkemühle)

Zum Komposthaufen umfunktionierter Uferstreifen am Mühlenkanal. Offenbar sind die anliegenden Gärten zu klein dafür…

Röhrenfernseher sind ja auch längst nicht mehr Stand der Technik… (Ilme am Alten Zollhaus)

Totholz und Bewuchs bringt Deckung für die Fische – und „kämmt“ die Hinterlassenschaften der Zivilisation zuverlässig heraus (Krummes Wasser oberhalb Kuventhal).

Stallmist (Mühlenkanal, unterhalb der Walkemühle)

Bunte Mischung (Mühlenkanal, Schlachthofstraße)

Gewässerputz im Frühjahr 2017. Resultat von knapp vier Stunden, gefunden an Bäckerwall und Krähengraben, dem Krummen Wasser und insbesondere dem Mühlenkanal.

Schutthalde am Krummen Wasser, nach und nach freigelegt.

Bequeme Entsorgung der Gartenabfälle auf der hohen Uferböschung (Mühlenkanal am Mühlenwall)

Wilder Müll an der Ilme

Ein Komposthaufen im EIGENEN Garten täte es auch.

Wilder Müll am Wilden Wasser.

Bunte Mischung am Mühlenkanal (unterhalb der Walkemühle).

Immerhin sind die Kotbeutel mittlerweile orange und damit gut sichtbar… (Mühlenkanal unterhalb Walkemühle)

Die Gartensaison hat begonnen… (Laub, Rasenschnitt, Efeu etc. im Mühlenkanal unterhalb der Benserstraße)