Start

Herzlich willkommen!

Dies ist der Webauftritt des Fischereiverein Einbeck e. V.
Hier finden Sie viele spannende Informationen rund um den Verein und die Einbecker Gewässer.


Aktuelle Informationen

Noch freie Plätze für die Ostsee-Fahrt am 13. Mai

Für unsere Fahrt auf die Ostsee am 13. Mai sind noch freie Plätze vorhanden!

Für Vereinsmitglieder kostet der Spaß 65 €. Darin enthalten sind die Busfahrt, die Ausfahrt mit der MS Blauort ab Laboe inklusive Frühstück, Mittagessen und Kaffee und Kuchen an Bord (Getränke exklusive).

Treffen ist am 13.05. um 01:00 Uhr am Neuen Rathaus in Einbeck (Parkplatz Köppenweg), Abfahrt pünktlich um 01:30 Uhr.
Ausfahrt von 07:30 bis ca. 17:00 Uhr
Rückkehr gegen 23:00 Uhr

Anmeldung bei Stefan Thielebeule (Kontaktdaten hier).

Hinweis: Gäste, z.B. aus anderen Vereinen oder Familienmitglieder sind ebenfalls willkommen. Diese zahlen 80 €.

[vgl. auch Vereinspost vom Jahresanfang]

AN-Angeln am 29.04.

Das Anangeln findet am Samstag, den 29.04. am Kolonieteich statt. Treffen ist um 13 Uhr vor Ort. Geangelt wird von 14 Uhr bis 17 Uhr. Anschließend geht es zum gemütlichen Abschluss mit Imbiss zum Vereinsheim.

Gefischt wird mit einer Rute und ausschließlich mit Friedfischködern. Das Anfüttern ist in geringer Menge erlaubt. Das Fischen dient der Bestandskontrolle und zum Ausdünnen des Giebel-Bestandes. Daher bitten wir um die Nutzung eines den gesetzliche Vorgaben entsprechenden Setzkeschers.

Für Getränke und den Imbiss wir ein (sehr) geringer Kostenbeitrag erhoben. Eine Anmeldung ist wünschenswert bis zum  27.04 (Do.) bei Benjamin Krause oder bei Gerhard Franz.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnahme 🙂

Hinweis:
Am Samstag, den 22.04. sollen die Angelplätze rund um den Kolonieteichteich hergerichtet werden. Interessierte Mitglieder, die in diesem Rahmen einen Teil Ihrer Arbeitsstunden leisten wollen, melden sich bitte bis zum 21.04. bei Ralph Eikenberg. Geplant ist ein Zeitrahmen von 13 bis ca. 17 Uhr mit anschließendem Grillen.

 

Äschenlaichzeit – Watfischer aufgepasst!

Der Frühling ist da und langsam aber sicher kommen u.a. die Äschen auf ihren Laichplätzen in den Stadtgewässern an.

Ein Hinweis an die Fliegenfischer: meidet beim Waten im Fluss die flachen, schnell überströmten Bereiche. Großflächig helle Stellen im Kies kennzeichnen die Bereiche, an denen vermutlich Eier verborgen sind. So ist sichergestellt, dass Gelege ungestört bleiben. Die Larven schlüpfen abhängig von der Wassertemperatur nach ca. 20 Tagen (200 Tagesgrade).

Kommende Woche folgt hier ein erstes Update zu unserem Äschenprojekt.

Freiwilliger Gewässereinsatz war wieder ein voller Erfolg

Am 25.03. fand erneut ein freiwilliger Gewässereinsatz im Stadtgebiet statt. 15 Mitglieder sammelten in knapp vier Stunden einiges an Müll und Schutt an UND im Krummen Wasser, im Mühlenkanal und den Stadtteichen am Bäckerwall und Krähengraben.

Die Highlights in diesem Jahr waren: ein Einkaufswagen, ein Kinderwagen, vier Mülleimer aus den städtischen Grünanlagen, ein Mikrowellenofen und mehrere „formschöne“ Möbelstücke (s. Foto).